Britta Hollmann groß

Dr. Britta Hollmann

Tätigkeitsschwerpunkt
Craniomadibuläre Dysfunktion

 

Mit dem richtigen Biss zu einem entspannten Lächeln.

Dr. Britta Hollmann

Vita

Seit 2016 bin ich als angestellte Zahnärztin schwerpunktmäßig für die Bereiche Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie bei ZAHNKULTUR ) zuständig.

Mehr Informationen zur Funktionsdiagnostik

 

Bild von Leonardo da Vincis Darstellung des Menschen

Mein Studium der Zahnmedizin absolvierte ich von 2007 – 2012 an der Universität in Bonn.

Mit Erhalt der Approbation fokussierte sich meine berufliche Tätigkeit auf den Schwerpunkt „Funktionsdiagnostik und -therapie“.

Als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Zahnärztin an der Universität Witten / Herdecke (Abteilung für Zahnärztliche Prothetik und Dentale Technologie) von 2014 – 2016 konnte ich durch zusätzliche Tätigkeit in den Bereichen Forschung und Lehre meinen Wissensstand erweitern.

Gleichzeitig habe ich im November 2016 das Curriculum „Craniomandibuläre Dysfunktion und Schmerztherapie“ der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie DGFDT erfolgreich abgeschlossen.

Ich freue mich, dieses Wissen bei Zahnkultur anwenden zu dürfen.

Britta_Hollmann_Beratung

Mein Team:

Funktionsdiagnostik und -Therapie

Wir sorgen dafür, dass Sie kraftvoll und schmerzlos zubeißen können!

Mehr Informationen zur Funktionsdiagnostik

Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Internetbrowser, um diese Website zu verwenden.
Hier erfahren Sie mehr dazu.